Archiv für Juli 2014

22. Juni 2014 – Oschatz

In der Nacht vom 21. zum 22. Juni 2014 wurde das soziokulturelle Zentrum E-Werk Oschatz mit neonazistischen Parolen beschmiert. Neben Sprüchen wie „Fuck Antifa“, „Fotzen“, „E Werk Fotzen wir kriegen euch“, „ Fotzen Zecken“ und „No Fight No Glory“, welche überall auf dem Gelände gesprüht wurden, schlugen die Randalierer auch Scheiben ein. Die Täter sind inzwischen bekannt.

31. Mai 2013 – Oschatz

Mehrere Personen gröten am Oschatzer Busbahnhof mehrfach die Parole „Sieg Heil“ und zeigten passend dazu auch den Hitlergruß. Die Polizei nahm die Personalien der Beteiligten auf.

14. Mai 2013 – Oschatz

Ein Ladendieb beleidigt in Oschatz, nachdem er bei ertappt wurde, den Ladendetektiv und die eingetroffenen PolizeibeamtInnen. Außerdem zeigte der Langfinger den Hitlergruß und skandierte mehrfach „Heil Hitler“ und „Sieg Heil“.

16. April 2013 – Mügeln/Oschatz

Im Zeitraum vom 15. zum 19. April 2013 tauchten in Oschatz und Mügeln Plakate der NPD-Jugendorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) auf. Auf diesen bewirbt die neonazistische Organisation einen Naziaufmarsch am 27. April 2013 in Torgau.

25. Februar 2013 – Mügeln

Mügelner Jugendliche/Kinder errichten auf dem Gelände des städtischen Jugendhauses „Young Mogelin“ einen Schneemann, welcher mit einem Hakenkreuz „verschönert“ ist.

19. Dezember 2012 – Oschatz

In der Nacht vom 19. zum 20. Dezember 2012 wurden an den Briefkästen des soziokulturellen Zentrums E-Werk Oschatz neonazistische Aufkleber mit Parolen wie „The KKK Wants You!“ oder „White pride world wide“ angebracht.